';

Maler im Ruhe­stand – wir sagen Danke!

25. 09. 2017


Mit Blu­men­strauß und einer Extra-Packung „Merci“ hat DPL-Gründer Daniel Sekic im Namen der gesam­ten Fir­men­lei­tung  Hen­ning W. in den Ruhe­stand ver­ab­schie­det. Nach sie­ben Jah­ren in der Arbeit­neh­mer­über­las­sung bei der DPL wird der gelernte Maler am 1. Okto­ber 2017 in die wohl­ver­diente Rente gehen. Über seine Zeit bei der DPL sagt er: „Die Behand­lung war immer fair. Für mich war es groß­ar­tig, eine feste Arbeit zu haben und dabei von Bau­stelle zu Bau­stelle zie­hen zu kön­nen.“ In die­sem Sinne dankt auch die DPL für die gemein­sa­men Jahre und die geleis­tete Arbeit – und wünscht im neuen Lebens­ab­schnitt alles Gute!

Alle Mel­dun­gen:

DPL Weih­nachts­ak­tion: Unter­stüt­zung für Flüchtlings- und Kin­der­hilfe

Statt Kun­den­ge­schen­ken spen­det die DPL an soziale Pro­jekte

Zeit für Zukunft: Per­so­nal­dienst­leis­ter DPL und Mit­ar­bei­ter fei­ern 10jähriges Fir­men­ju­bi­läum

Dop­pel­tes Fir­men­ju­bi­läum: 10 Jahre nach Eröff­nung der Duis­bur­ger Nie­der­las­sung fei­ert der Per­so­nal­dienst­leis­ter DPL auch die 10jährige Betriebs­zu­ge­hö­rig­keit zweier Mit­ar­bei­ter.

Maler im Ruhe­stand – wir sagen Danke!

Gelern­ter Maler geht nach sie­ben Jah­ren in der Arbeit­neh­mer­über­las­sung zufrie­den in Rente.

DPL unter­stützt Hilfs­pro­jekt in Bos­nien mit 5.000 Euro

Das Hilfs­pro­jekt “Sana” rich­tet sich spe­zi­ell an die Opfer der Flut­ka­ta­stro­phe auf dem Bal­kan.

fundis PR

Show
Show
[Menü schließen]